23.10.2018 - 16:11 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Börse AG vorneweg

Mittwoch, 21. Februar 2018 um 09:55

(Instock) Der Dax büßt gegen 9.55 Uhr 58 Zähler auf 12.429 Punkte ein. Ein Euro kostet 1,2315 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.329 Dollar.

Im Blickpunkt

Im Schlußquartal 2017 erhöhte die Deutsche Börse (+ 1,4 Prozent auf 106,60 Euro) den Gewinn – auch dank reduzierter Kosten – von 176,8 auf 220,7 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 271,3 auf 346,4 Millionen Euro zu. Der Gesamtumsatz stieg von 690,4 auf 727,4 Millionen Euro. 2017 kletterte der Gewinn von 747,6 auf 896,0 Millionen Euro, das EBIT von 1,11 auf 1,37 Milliarden Euro und der Gesamtumsatz von 2,67 auf 2,80 Milliarden Euro. Für das vergangene Jahr wird die Dividende von 2,35 auf 2,45 Euro je Aktie angehoben. 2018 soll der um Sonderposten bereinigte Gewinn um mindestens 10 Prozent zulegen (2017: 857,1 Millionen Euro).

Vortagessieger Infineon (- 0,9 Prozent auf 22,31 Euro) knickt ein.

ProSiebenSat1 (- 0,2 Prozent auf 31,37 Euro) hadert weiterhin mit der inzwischen bei 31,43 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Im Rückwärtsgang bleiben VW (- 1,2 Prozent auf 162,92 Euro) und Daimler (- 0,6 Prozent auf 70,23 Euro).

Gewinner

1. Börse AG + 1,38 Prozent (Kurs: 106,60 Euro)
2. Telekom + 0,49 Prozent (Kurs: 13,35 Euro)
3. HeidelbergCement + 0,45 Prozent (Kurs: 84,16 Euro)

Verlierer

1. VW - 1,18 Prozent (Kurs: 162,92 Euro)
2. Merck - 1,17 Prozent (Kurs: 82,52 Euro)
3. Infineon - 0,89 Prozent (Kurs: 22,31 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz