25.05.2018 - 02:52 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Fresenius schwach

Donnerstag, 1. Mrz 2018 um 15:48

(Instock) Der Dax büßt gegen 15.45 Uhr 228 Zähler oder 1,8 Prozent auf 12.208 Punkte ein. Ein Euro kostet 1,2167 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.306 Dollar.

Im Blickpunkt

ProSiebenSat1 (- 3,1 Prozent auf 31,53 Euro) testet die 200-Tage-Linie bei 31,25 Euro. Bisheriges Tagestief: 31,13 Euro.

Weiter abwärts bewegen sich Eon (- 1,4 Prozent auf 8,24 Euro) und RWE (- 0,9 Prozent auf 16,26 Euro).

2017 schrumpfte der von Beiersdorf (- 3,3 Prozent auf 87,12 Euro) erzielte Gewinn von 727 auf 689 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 1,02 auf 1,09 Milliarden Euro zu. Der Umsatz stieg, wie bereits Anfang Januar veröffentlicht, von 6,75 auf 7,06 Milliarden Euro. Für das vergangene Jahr will der Kosmetik- und Klebstoffproduzent eine unveränderte Dividende von 0,70 Euro je Aktie ausschütten. 2018 sollen der Umsatz um rund 4 Prozent und der Gewinn „signifikant“ zulegen.

Im Rückwärtsgang bleiben VW (- 1,9 Prozent auf 158,12 Euro) und BMW (- 1,2 Prozent auf 85,78 Euro).

Daimler (69,44 Euro) verliert 1,5 Prozent.

Erneut schwach tendiert Fresenius (- 3,4 Prozent auf 64,84 Euro).

Gewinner

1. Deutsche Börse + 0,27 Prozent (Kurs: 109,75 Euro)
2. -------------

Verlierer

1. Fresenius - 3,37 Prozent (Kurs: 64,84 Euro)
2. Beiersdorf - 3,33 Prozent (Kurs: 87,12 Euro)
3. ProSiebenSat1 - 3,10 Prozent (Kurs: 31,53 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz