23.05.2018 - 04:57 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Commerzbank fällt

Mittwoch, 14. Mrz 2018 um 17:56

(Instock) Erholung fast gescheitert – der Dax kehrte am Mittwochnachmittag mit Blick nach Übersee zur Ausgangsbasis zurück. Zuletzt legte der Index 17 Zähler auf 12.238 Punkte zu. Tageshoch: 12.323 Punkte / Tagestief: 12.203 Punkte. Ein Euro kostete 1,2371 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.325 Dollar.

Im Blickpunkt

Schwach schlossen Commerzbank (- 1,8 Prozent auf 11,88 Euro) und Deutsche Bank (- 0,9 Prozent auf 12,71 Euro).

Infolge der US-Steuerreform vervierfachte Adidas (+ 11,2 Prozent auf 187,90 Euro) den Verlust im Schlußquartal 2017 von 10 auf 41 Millionen Euro. Vor Steuern (EBT) sprang der Gewinn von 10 auf 124 Millionen Euro, der operative Gewinn von 41 auf 132 Millionen Euro. Der Umsatz legte von 4,50 auf 5,06 Milliarden Euro zu. Im Gesamtjahr stiegen der Gewinn von 1,02 auf 1,10 Milliarden Euro, das EBT von 1,54 auf 2,02 Milliarden Euro, der operative Gewinn von 1,58 auf 2,07 Milliarden Euro und der Umsatz von 18,48 auf 21,22 Milliarden Euro. Die Dividende für 2017 wird von 2,00 auf 2,60 Euro je Aktie angehoben. 2018 soll der Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen von 1,43 auf 1,615 bis 1,675 Milliarden Euro klettern. Für den Kauf eigener Aktien will der Sportartikelanbieter bis Mai 2021 maximal 3 Milliarden Euro ausgeben. Im laufenden Jahr sollen ab 22. März Aktien für bis zu 1 Milliarde Euro erworben werden.

Dienstagsschlußlicht ProSiebenSat1 (+ 0,5 Prozent auf 26,98 Euro) wurde wiederentdeckt.

Bank of America / Merrill Lynch stufte RWE (+ 4,4 Prozent auf 19,92 Euro) von „neutral“ auf „kaufen“ hoch. Kursziel: 25,40 Euro.

Gewinnmitnahmen stoppten Eon (- 0,2 Prozent auf 9,23 Euro) – bei 9,09 Euro verläuft die am Vortag überwundene 200-Tage-Linie. Tagestief: 9,12 Euro.

Gewinner

1. Adidas + 11,18 Prozent (Kurs: 187,90 Euro)
2. RWE + 4,43 Prozent (Kurs: 19,92 Euro)
3. VW + 1,41 Prozent (Kurs: 156,70 Euro)

Verlierer

1. Commerzbank - 1,79 Prozent (Kurs: 11,88 Euro)
2. FMC - 1,11 Prozent (Kurs: 82,24 Euro)
3. Linde - 0,94 Prozent (Kurs: 190,00 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum